2010 - Metzendorf-Gesellschaft

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2010

Veranstaltungen > Archiv

Aktuelle Veranstaltungen für Metzendorf – Freunde im Monat Mai 2010
Führungen und Vorträge zur Metzendorfarchitektur in Darmstadt und Heppenheim

Am 29. Mai lädt die Metzendorf-Gesellschaft zum 6. Mal zu einer interessanten Veranstaltung ein. Diesmal begeben sich die Architekturinteressierten auf den Spuren der Gebrüder Metzendorf auf die Mathildenhöhe nach Darmstadt unter dem Motto „Metzendorf auf der Höhe – Weltkulturerbe". Prof. Frank Oppermann und Dr. Rainer Metzendorf zeigen anhand einiger beispielhafter Bauten wie die Brüder Metzendorf sich mit der Architektur des Jugendstils auseinandergesetzt haben.
Die Darmstädter Mathildenhöhe soll auf die Liste des Unesco – Weltkulturerbes aufgenommen werden. Dabei gibt es Überlegungen die Jugendstilanlage Bad-Nauheim und die Villengebiete in Buchschlag, Bensheim, Heppenheim und im Tintenviertel Darmstadt mit zu berücksichtigen. Über diesen Themenkomplex wird der Präsident des Landesamts für Denkmalpflege Herr Prof. Dr. Gerd Weiß im Rahmen dieser Veranstaltung in einem Vortrag informieren.  
Das Programm ist der Homepage der Metzendorfgesellschaft zu entnehmen www.metzendorfgesellschaft.de. Anmeldungen :

Außerdem hält Prof. Frank Oppermann am 25. Mai einen Vortrag mit dem Thema „Heinrich Metzendorf – der Architekt der Odenwaldschule und der Bergstraße".
Dieser Vortrag findet im Rahmen der Ausstellung „100 Jahre Odenwaldschule" im Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde statt. Termin ist der 25. Mai 2010, um 19.30 Uhr. Ort ist der Kurmainzer Amtshof, Amtsgasse 5  in Heppenheim.

Anlässlich dieser Ausstellung haben Schüler und Lehrer aus dem Bau- und Holzbereich  der Heinrich Metzendorf Schule einen Stuhl nach Plänen von Heinrich Metzendorf nachgebaut und ein Architekturmodell im Maßstab 1:87 vom Ursprungsbau der Odenwaldschule dem  ehemaligen Lindenheim (heute Goethehaus) erstellt. Diese Exponate sind in der Ausstellung „100 Jahre Odenwaldschule" im Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde, Amtsgasse 5 in Heppenheim noch bis zum 13.Juni 2010 zu besichtigen. Öffnungszeiten: Mi., Do. , Sa. 14-17 Uhr, So.- u. Feiertags 14-18 Uhr.

Gez:
Dr. Angela Forberg, Darmstadt den 01.04.20

Stuhl nach den Plänen von Heinrich Metzendorf  nachgebaut
von Thomas Freudenberger (Fachlehrer an der Heinrich Metzendorf Schule)

Architekturmodell  vom Ursprungsbau der Odenwaldschule dem ehem. Lindenheim
Gebaut von Marcel Forberg (Architektur Student)

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü